Veranstaltungen

Dezember 2022
Do
01
Berlin

Rückblick, Ausblick, Neuerwerbungen 2022

Aktion | 20:00 Uhr

In diesem Jahr nun endlich wieder trifft sich die Berlin-Brandenburger Pirckheimer-Gruppe im Dezember bei Frau Binger in der Büchergilde Buchhandlung um das Jahr Revue passieren zu lassen, um das eine oder andere neue Schätzchen in der Sammlung zu präsentieren, um zu erfahren, was für die Treffen im nächsten Jahr geplant ist oder um einfach nur das Sammlerjahr bei guten Gesprächen ausklingen zu lassen.

Wegen der etwas beengten Räumlichkeinen wird dringend um eine Anmeldung gebeten. Ninon Suckow

Adresse

Büchergilde Buchhandlung am Wittenbergplatz
Welserstraße 28
10777 Berlin
Deutschland

Januar 2023
Do
26
Berlin

Auf den Spuren von Max Joseph Husung

Vortrag | Andreas Wittenberg | 19:00 Uhr

Der Aufbau der Einbandsammlung an der Preußischen Staatsbibliothek in Berlin ist untrennbar mit dem Namen von Max Joseph Husung verbunden. Zu seiner Zeit wurde sie separat aufgestellt.

Im Jahre 1925 erschien das Hauptwerk Husungs auf diesem Gebiet: "Bucheinbände aus der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin, in historischer Folge erläutert". Insgesamt 182 zum Teil farbige Abbildungen illustrieren die Entwicklung des Bucheinbandes vom Kirchlichen Prachteinband des Mittelalters bis zu Einbänden aus dem ersten Drittel des 19. Jahrhunderts.

Heute umfasst die Einbandsammlung ca. 1.800 Bände mit Erscheinungsdaten der Drucke von 1501 bis in das 20. Jahrhundert hinein.  

Zur Einstimmung empfiehlt sich das Büchlein von Friedhilde Krause und Rolf  Volkmann "Max Joseph Husung - Porträt eines bedeutenden Einbandforschers und Bibliophilen" erschienen als Nr. 5 der "Kleinen Historischen Reihe".

Ninon Suckow                                                                                                            

Adresse

Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Unter den Linden 8
10117 Berlin
Deutschland

April 2023
Do
27
Leipzig

Leipziger Buchmesse 2023 - Pirckheimer sind dabei

Aktion | Pirckheimer, Sammler und andere Verrückte | 10:00 Uhr
Logo der Leipziger Buchmesse

Gefühlt nach einer kleinen Ewigkeit soll 2023 wieder die Leipziger Buchmesse in Präsenz stattfinden. Vier Tage lang, vom 27. April bis zum 30. April, präsentieren sich dann in den Messehallen Autoren mit ihren Novitäten, Verlage und Dienstleister und die ganze Welt der Bücher. Diese Welt der Bücher wäre jedoch unvollständig, wenn nicht auch Buchkünstler, Illustratoren und die Sammler all dieser schönen Dinge in Leipzig dabei sind. Traditionell treffen sich diese Protagonisten in Halle 3 unter dem Dach von "Buchkunst und Grafik". Auch bei den Pirckheimern ist die Vorfreude groß, in diese Welt einzutauchen und den Blick der hoffentlich vielen Besucher speziell auf Buchkunst und Bibliophilie zu lenken. Der Pirckheimer-Stand ist angemeldet. Wo genau er in Halle 3 sein wird, steht noch nicht fest, aber die Vorbereitungen für einen erfolgreichen Messeauftritt haben begonnen.

 

Adresse

Leipziger Buchmesse
Messe-Allee 1
04356 Leipzig
Deutschland

Weitere Informationen

Die Leipziger Buchmesse im Verbund mit der Manga-Comic-Con sowie dem Lesefest Leipzig liest öffnet vom 27. bis 30. April. Tickets gibt es ab Februar unter www.leipziger-buchmesse.de.Die Ticketpreise werden im November veröffentlicht. Aktuell gelten keine gesonderten Hygieneregeln.