Jahresgaben

Nebengekritzeltes

Strawalde. Nebengekritzeltes. Gedichte aus sieben Jahrzehnten mit fünfzig Zeichnungen und Collagen für die Pirckheimer-Gesellschaft

Jahresgabe für die Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft 2021

Der vielfach ausgezeichnete Filmemacher Jürgen Böttcher, der als Maler und Grafiker seine Bilder mit Strawalde signiert, beging 2021 seinen 90. Geburtstag. Aus diesem Anlaß erschienen in der Edition Ornament seine Gedichte aus sieben Jahrzehnten, verbunden mit Zeichnungen und Collagen, die er für die Pirckheimer-Gesellschaft geschaffen hat. Strawalde spricht lieber von Nebengekritzel. Denn die Verse entstanden immer nur nebenbei, neben dem Malen und Filmedrehen. Sie sind keine hehre Gedanken-Lyrik, die Ewigkeitsgeltung beansprucht. Nicht in Stein gemeißelt, vielmehr spontane Notizen, rau und lebendig wie seine Bilder, geboren aus unbändiger Lust am Sprachspiel, an Alliteration, Reim und dadaistischer Sprengung des Sinns, um sich sinnlich am reinen Klang der Worte zu erfreuen. Grüße von Anna Blume, an denen Schwitters seine Freude hätte, Narren-Sprüche gegen „die Überweisen“, die „mit Weisheit Tisch und Wand besch...“ (Nietzsche).
Aufs Schönste ergänzen sich diese lustvollen Kritzeleien mit den Zeichnungen und Collagen. Von Strawalde handgeschrieben erscheinen die Verse wie grafische Strukturen und geben sich umgekehrt die Bilder als rätselhafte Schriftzeichen zu erkennen, die dazu einladen, entziffert oder vielmehr erhört zu werden. Denn letztlich sind beide Klanggebilde, die uns vom Leben erzählen.

Jens-Fietje Dwars


Strawalde. Nebengekritzeltes. Gedichte aus sieben Jahrzehnten mit fünfzig Zeichnungen und Collagen für die Pirckheimer-Gesellschaft 
Herausgegeben von Jens-F. Dwars
Edition Ornament im quartus-Verlag Bucha, 2021, 112 S., 16,5/24,4 cm, Festeinband
ISBN 978-3-947646-39-5 

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Alles für die Katz

49. Druck der burgart-presse von Jens Henkel

Der Almanach erschien in einer Auflage von 800 Exemplaren, davon 600 Exemplare als Jahresgabe für Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft.
Diesen wurde zusätzlich eine signierte Originalgraphik von Klaus Ensikat beigelegt.

Gesamtherstellung: Hahndruck Kranichfeld
Gestaltung: Alexandra Gentsch und Jens Henkel
Schrift: Humanist
Papier: LuxoArt Samt
Frontispiz: Steffen Vollmer

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Ins Schwarze!

Originale Druckgrafik ist das Markenzeichen des Leipziger Verlegers Karl Quarch. Spurensuche – ein Jahrhundert nach der Verlagsgründung
von Ekkehard Schulreich

MIRONDE VERLAG
23 × 23 cm, 176 Seiten
Fadenheftung, Lesebändchen, zahlreiche farbige Abbildungen

Prof. Reiner Neubert aus Zwickau schreibt über das Buch: "Der Leipziger Journalist und Bücherliebhaber Ekkehard Schulreich hat nun in einem von Birgit Eichler glänzend ausgestattet Band die Wege, Irrwege und Umwege dieses Karl Quarch beschrieben. Oder muss man besser sagen: Er hat auf bewundernswerte Weise diese Lebensreise »Ins Schwarze!«, wie der Band heißt, recherchiert und in spannenden Geschichten erzählt."

Die Jahresgabe "Ins Schwarze" für die Pirckheimer-Gesellschaft ist eine Teilauflage der Buchhandelsaugabe. Ihr liegt nach dem Zufallsprinzip einer der folgenden Holzstiche von Hans-Joachim Behrendt zu Gedichten von Christian Morgenstern bei. Sie stammen aus „... es frißt im Weisheitsfuttersack wohl jeglich Maul ein Weilchen“. Holzstiche von Hans-Joachim Behrendt, abgezogen von der Originaldruckstöcken zu Gedichten von Christian Morgenstern. - Leipzig: Verlag Karl Quarch. o.J. [1992].

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Stets erlebe ich das Falsche

Die Jahresgabe wird im Verlauf des Sommers versendet. Im kommenden Heft 229 der Marginalien befasst sich der Schriftsteller Matthias Biskupek unter dem Titel »Traumberuf: Porträtkarikaturist« mit einigen Harald-Kretzschmar-Bücher aus den letzten paar Jahrzehnten. Ausführlich geht er auch auf die Jahresgabe der Pirckheimer ein.

 

Der alternative Künstlerreport

von Harald Kretzschmar

240 Seiten, 61 Abbildungen
Hardcover, Fadenheftung,
Format: 18,5 x 23,0 cm
Quintus-Verlag
 

Mitgliederausgabe

Die Mitgliederausgabe ist eine Teilauflage des im Quintus-Verlags erschienenen Titels
Preis: im Mitgliederbeitrag enthalten
 

Vorzugsausgabe 1

vom Autor signiert und mit einer Einzeichnung (Selbstporträt) auf dem Titelblatt versehen
beiliegend eine signierte und betitelte Original-Radierungen »Leonard Bernstein«

Preis: 99 Euro
Auflage: 15 Exemplare

 

Vorzugsausgabe 2

vom Autor auf dem Titelblatt signiert
beiliegend eine signierte und betitelte Original-Radierungen »Leonard Bernstein«
Preis: 59 Euro
Auflage: 45 Exemplare

 

Bestellungen der Vorzugsausgaben bitte
per E-Mail an Matthias Haberzettl

 

Jeder Vorzugsausgabe liegt nach Zufallsprinzip eine der beiden signierten und betitelten Original-Radierungen »Leonard Bernstein« bei. Beide Varianten haben eine Auflage von jeweils 30 Exemplaren.

Zum Vergrößern der beiden Grafiken bitte das Vorschaubild anklicken.

 
Der Quintus-Verlag schreibt auf seiner Website über das Buch:

»Ein zeitlebens kritischer Zeichner nimmt hier Abstand zum Erlebten, indem er noch einmal mitten hinein taucht. Harald Kretzschmar schreibt und zeichnet heute auf, was er in der Begegnung mit namhaften, ihm nahen Künstlern erlebte. Früh von Josef Hegenbarth, Albert Schaefer-Ast, Otto Griebel und Elisabeth Voigt beeinflusst, wuchs er an der Seite von Leo Haas und Carl Sturtzkopf, Henry Büttner und Heinz Behling, Karl Schrader und Manfred Bofinger in das publizistische Milieu der Zeitschrift Eulenspiegel hinein und prägte es mit. Als satirischer Zeitzeichner und ironischer Gesichterdarsteller orientierte er sich an Leitfiguren wie Olaf Gulbransson, George Grosz, Erich Ohser, Karl Holtz, Herbert Sandberg und Werner Klemke. Als karikaturistischer Außenseiter war Kretzschmar im Kunstleben seines Landes Mitstreiter von Bernhard Heisig und Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke und Willi Sitte. Auf internationalem Terrain war er Boris Jefimow und Eryk Lipinski, Adolf Born und Herluf Bidstrup verbunden. Ost-West-Annäherungen gab es zu Loriot und Chlodwig Poth, Robert Gernhardt und F. W. Bernstein.
All diese Namen werden in Kretzschmars neuem Buch mit pointierten biografischen Essays in Erinnerung gebracht. Immer wieder begleiteten kuriose Begebenheiten den Weg des Verfassers. Wenn sogar Walter Ulbricht und Erich Honecker von Widersachern wie Gisela May und Wolf Biermann eingeführt werden, ist endgültig klar: Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber von Satire und Humor.«

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 2016: Jubelrufe aus Bücherstapeln III
Jubelrufe aus Bücherstapeln III: Der dritte Almanach - 60 Jahre Pirckheimer-Gesellschaft

Jubelrufe aus Bücherstapeln III

Ein Almanach.

Herausgegeben 2016 im Auftrag der Pirckheimer-Gesellschaft von Carsten Wurm, gefördert durch die Kulturbundstiftung

ISBN: 978-3-935194-79-2

Mitgliederausgabe 

Mit einem originalgrafischen Lesezeichen von Roland Berger, einem zweifarbigen Linolschnitt, 

sowie einer Zeichnung (von einer Nyloprintplatte gedruckt) von Klaus Ensikat (Druck: Schwarzdruck, Marc Berger Gransee)

Auflage: 550 Exemplare

Vorzugsausgabe A

Mit drei zusätzlichen Originalgrafiken:

Radierung von Hans Vent, drei Motive (Druck: Dieter Bela, Berlin)

Radierung von Kay Voigtmann (Druck: Peter Oehler, Gera)

Holzstich von Wolfgang Würfel (Druck: Schwarzdruck, Marc Berger Gransee)

Auflage: 75 Exemplare

Vorzugsausgabe B

Mit fünf zusätzlichen Originalgrafiken:

Alle drei Radierungen von Hans Vent

Radierung von Kay Voigtmann

Holzstich von Wolfgang Würfel

Auflage: 25 Exemplare

 

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 2011: Neue Jubelrufe aus Bücherstapeln
Neue Jubelrufe aus Bücherstapeln. Ein Almanach, herausgegeben im Auftrag der Pirckheimer-Gesellschaft von Carsten Wurm.

Neue Jubelrufe aus Bücherstapeln

Widmungsexemplare aus dem Besitz von Sammlern. Ein Almanach.

herausgegeben im Auftrag der Pirckheimer-Gesellschaft von Carsten Wurm, gefördert durch die Kulturbundstiftung

Wiesbaden: Harrassowitz, 2011. 171 S., 58 Euro, ISBN 978-3-447-06207-7

Gesamtgestaltung: Heinz Hellmis, Sabine Klemm

Einband und Titel unter Verwendung einer Zeichnung von Kay Voigtmann

Normalausgabe

Mit einem originalgraphischen Lesezeichen von Gerhard Lahr, Holzschnitt (Druck: Schwarzdruck Marc Berger, Berlin)

Auflage: 520 Exemplare

Vorzugsausgabe A

Mit zwei zusätzlichen Originalgraphiken:

Radierung von Kurt Löb, Amsterdam (Druck: Kupferdruck Heiner Bunte, Lilienthal)

Serigraphie von Dieter Goltzsche, Berlin (Druck: Rainer Slotta, Berlin)

Auflage: 118 Exemplare

Vorzugsausgabe B

Mit einer zusätzlichen, lose beiliegenden Originalzeichnung von Dieter Goltzsche

Auflage: 15 Exemplare

 

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 2006: Jubelrufe aus Bücherstapeln
Jahresgabe 2006: Jubelrufe aus Bücherstapeln

Jubelrufe aus Bücherstapeln

Herausgegeben im Auftrag der Pirckheimer-Gesellschaft von Carsten Wurm, gefördert durch die Kulturbundstiftung.
Gestaltet von Heinz Hellmis.
Wiesbaden: Harrassowitz-Verlag, 2006
224 Seiten

Normalausgabe für den Buchhandel
Auflage: 200 Exemplare

Ausgabe für die Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft
Mit einem signierten handkolorierten Lesezeichen von XAGO (Druck: Druckerei Helmut Anders, Berlin)
Siebdruck von Kay Voigtmann
Holzstich von Werner Klemke
Auflage: 470 Exemplare

Vorzugsausgabe
Mit fünf weiteren Originalgraphiken:

Lithographie von Albrecht von Bodecker
Radierung von Horst Hussel
Kupferstich von Oswin Volkamer
Holzschnitt von Conrad Felixmüller
Radierung von Eberhard Schlotter
Auflage: 130 Exemplare

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 2003
Von Altenbourg bis Zickelbein.

Von Altenbourg bis Zickelbein

Die Kabinettpresse Berlin 1965 - 1974 | Eine kleine Grafikgeschichte

Die Publikation erschien im Zusammenhang mit folgender Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin veranstaltet wurde:

Von Altenbourg bis Zickelbein
Die Kabinettpresse Berlin 1965 bis 1974
Ausgewählte Grafiken

Ausstellung des Halleschen Kunstvereins e.V.
Stadtmuseum Halle
16. März bis 27. April 2003

galerie parterre des Kulturamtes Pankow Berlion
11. Juni bis 13. Juli 2003

Neben der Katalogausgabe erscheint eine Sonderausgabe in 580 Exemplaren als Jahresgabe 2003 für alle Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft mit einer beiliegenden, signierten Lithografie von Dieter Goltzsche und Ronald Paris.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 2001
Oscar Wilde: Märchen mit Bildern von Sabina Grzimek

Oscar Wilde: Märchen

mit Bildern von Sabina Grzimek

»Der glückliche Prinz«

»Der selbstsüchtige Riese«

Jahresgabe 2001 der Pirckheimer-Gesellschaft. 

 

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1999
Horst Kunze: Buchgefährten. Aufsätze aus sechs Jahrzehntenüber Buchgestalter, Verleger, Buchhändler und Bibliothekare

Horst Kunze: Buchgefährten

Aufsätze aus sechs Jahrzehnten über Buchgestalter, Verleger, Buchhändler und Bibliothekare

Jahresgabe 1999

Herausgegeben im Auftrag der Pirckheimer-Gesellschaft e.V. von Friedhilde Krause und Renate Gollmitz.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Titelblatt der Jahresgabe 1996
Titelblatt der Jahresgabe 1996

Glockenspeise

Gedichte von Dieter Hoffmann
Mit Zeichnungen und einem Brief von Gerhard Kettner

Herausgegeben und mit Nachbemerkungen versehen von Lothar Lang.
Gestaltung: Heinz Hellmis u. Hans Spörri
Satz u. Lithos: typosatz GmbH Berlin

Auflage: 1000 Exemplare

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Die Pfeffersäcke die Verleger
Die Pfeffersäcke die Verleger

Die Pfeffersäcke die Verleger

Mit Illustrationen von Raban Ruddigkeit

Ein Almanach über Bücher und Lebenskunst im Verlag Faber & Faber

Jahresgabe der Pirckheimer-Gesellschaft 1995

Dieses Buch erscheint in 999 arabisch nummerierten Exemplaren. Allen Exemplaren liegt ein Originalsiebdruck von Raban Ruddigkeit bei.

Davon wurden die Exemplare 101 - 700 für die Pirckheimer-Gesellschaft e.V. hergestellt.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Bücherwürmer tragen Brillen

Ein Egberth-Herfurth-Bilder-Buch

Dieser Almanach erschien in einer einmalig limitierten Auflage von 999 nummerierten Exemplaren. Davon wurden die Exemplare 101-600 als Jahresgabe 1993 für die Pirckheimer-Gesellschaft e.V. hergestellt. Dieser Ausgabe liegt ein extra gestaltetes, nicht im Buchhandel erhältliches, graphisches Blatt (Immer auf Suche) von Egberth Herfuth bei.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Bruno Kaiser: Vom glückhaften Finden
Bruno Kaiser: Vom glückhaften Finden

Bruno Kaiser: Vom glückhaften Finden

Jahresgabe 1985 für die Mitglieder der Pirck­heimer-Gesellschaft.

Berlin: Aufbau-Verlag
1. Auflage: 1985
693(1) S. - 22,1 x 12,9 cm
OLn, iOU.

Exemplar der kleinen Teilauflage „Jahresgabe der Pirckheimer-Gesellschaft 1985“ mit Lesezeichen mit 2 Illustrationen.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Niemand kann wider sein Schicksal

Ein Bilderbogen von Marcus Behmer

Jahresgabe für die Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft 1984/85

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Die Leipziger Bilderbogen und ihre Macher
Die Leipziger Bilderbogen und ihre Macher

Die Leipziger Bilderbogen und ihre Macher

Jahresgabe 1983/84 für die Mitglieder der Pirck­heimer-Gesellschaft

Mit einem Geleitwort von Rainer Behrends und einer Biblio­graphie sowie einer [originalgraphischen] signier­ten Beilage („1. Extrablatt der Leipziger Bilderbogen“: 8 Holzstiche von K.-G. Hirsch, Chr. Jahr, Th. Kovař, E. Herfurth, R. Kurth, V. Wendt, H.-J. Walch, N. Wendt-Jontschewa. Blattgröße 20,0 x 14,2 cm.). 

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1983: Grafikmappe | Variationen zu Liebesgedichten von Johannes R. Becher
Jahresgabe 1983: Grafikmappe | Variationen zu Liebesgedichten von Johannes R. Becher

Variationen zu Liebesgedichten von Johannes R. Becher

von Fotis Zaprasis

Gestaltung von Heinz Hellmis

Jahresgabe 1982 der Pirckheimer-Gesellschaft im Kulturbund der DDR

1. Auflage 1980

Mappe mit 21 Blättern, 19 x 12,1 vom Künstler signiert

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1981: Medaille zum 25-jährigen Bestehen der Pirckheimer-Gesellschaft
Jahresgabe 1981: Medaille zum 25-jährigen Bestehen der Pirckheimer-Gesellschaft

Medaille zum 25-jährigen Bestehen der Pirckheimer-Gesellschaft

Jahresgabe 1981

Gestaltung: Prof. Dr. Axel Bertram

Ø 4 cm, Neusilber, Auflage 1010

Das Portrait entstand nach dem Entwurf des Signets von Prof. Werner Klemke.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1980: Bibliographie der Insel-Bücherei 1969 - 1978
Jahresgabe 1980: Bibliographie der Insel-Bücherei 1969 - 1978

Bibliographie der Insel-Bücherei 1969 - 1978

Jahresgabe 1980 der Pirckheimer-Gesellschaft im Kulturbund der DDR

bearbeitet von Herbert Kästner

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1979: Literatur-Alphabet
Jahresgabe 1979: Literatur-Alphabet

Literatur-Alphabet

von Karl Rössing

Jahresgabe der Pirckheimer-Gesellschaft 1979

Mit einer Einleitung von Lothar Lang

30 S., 1 Bl. m. 18 Holzschnitten

Auflage 1.400 Exemplare

Satz und Druck: Werkstätten der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Gesamtgestaltung: Albert Kapr

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1978: Einführung in die Einbandbestimmung
Jahresgabe 1978: Einführung in die Einbandbestimmung

Einführung in die Einbandbestimmung

von Ilse Schunke

Jahresgabe der Pirckheimer-Gesellschaft 1978

Nummerierte Ausgabe für Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft

Typografische Gestaltung von Horst Schuster

Im Impressum mit Bleistift signiert

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1977: Bücher ohne Titel oder Die Schwarte auf der Karte
Jahresgabe 1977: Bücher ohne Titel oder Die Schwarte auf der Karte

Bücher ohne Titel oder Die Schwarte auf der Karte

von Bruno Kaiser

Jahresgabe der Pirckheimer-Gesellschaft 1977

Leipzig: Edition 1975

Gestaltung: Walter Schiller, Vignetten Egbert Herfurth, signiert mit bücherfreundlichen Grüßen »Bruno Kaiser«

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1976: »Adam und Eva«
Jahresgabe 1976: »Adam und Eva«

»Adam und Eva«

Komödie von Peter Hacks

In einem Vorspiel und drei Akten

Jahresgabe 1976 der Pirckheimer-Gesellschaft

Leipzig: Reclam, 1976, 111 Seiten

Mit 13 mehrfarbigen Tafeln nach Bildern von Albert Ebert

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1975: Stephan Hermlin »Städte-Balladen«
Jahresgabe 1975: Stephan Hermlin »Städte-Balladen«

Städte-Balladen

von Stephan Hermlin

Jahresgabe 1975 der Pirckheimer-Gesellschaft im Kulturbund der DDR

Mit einem Nachwort von Hubert Witt

Leipzig, Reclam 1975, mit acht Orig. Farbholzschnitten (in silber, schwarz und weiß) von HAP Grieshaber

Gesamtgestaltung von Albert Kapr

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Heinrich Heine | Erinnerungen von Alfred Meißner

Heinrich Heine

Erinnerungen von Alfred Meißner

Sonderausgabe als Jahresgabe 1973 der Pirckheimer-Gesellschaft

Mit einem Nachwort von Prof. Dr. Bruno Kaiser, 16.9 x 11 cm, handschriftlich nummeriert

Unveränderter fotomechanischer Nachdruck der Originalausgabe, Zentralantiquariat der DDR 1972

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1971: Kleine Holzstichmappe
Jahresgabe 1971: Kleine Holzstichmappe

Kleine Holzstichmappe

Jahresgabe 1971 der Pirckheimer-Gesellschaft

Zusammenstellung von Lothar Lang, 296 x 210 mm

Mit 10 signierten Original-Holzstichen in Original-Kartonmappe

Auflage 400 Eemplare

Holzstiche von Hans-Joachim Behrendt, Egbert Herfurth (koloriert), Karl-Georg Hirsch, Christa Jahr, Werner Klemke, Klaus Magnus, Gerhard Kurt Müller, Heiner Vogel, Hans-Joachim Walch und Werner Wittig

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1969: Horst Kunze - Bibliophilie im Sozialismus
Jahresgabe 1969: Horst Kunze - Bibliophilie im Sozialismus

Bibliophilie im Sozialismus

von Horst Kunze

Jahresgabe 1969 der Pirckheimer-Gesellschaft im Deutschen Kulturbund

Institut für Buchgestaltung Leipzig

Illustrationen verschiedener Künstler

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1962: Die Erstdrucke der Werke von Marx und Engels
Jahresgabe 1962: Die Erstdrucke der Werke von Marx und Engels

Die Erstdrucke der Werke von Marx und Engels

Bibliographie der Einzelausgaben

80 Exemplare dieser Bibliographie der Einzelausgaben aus dem Jahre 1955 waren 1962 Jahresgabe der Pirckheimer-Gesellschaft.

Mit 22 Faksimiles
Berlin Dietz 1955
62 S. Ln.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1961: Franz Masereel und das Buch
Jahresgabe 1961: »Franz Masereel und das Buch«
Auswahl und Einleitung von Theodor Pinkus

Franz Masereel und das Buch

Auswahl und Einleitung von Theodor Pinkus

Jahresgabe 1961 der Pirckheimer-Gesellschaft im Deutschen Kulturbund in Verbindung mit dem Institut für Buchgestaltung Leipzig

Auflage: 400 Exemplare, davon 75 mit den Nummern I bis LXXV für den Künstler und den Limmat-Verlag Zürich reserviert.

Satz aus 12p halbfetten Gill-Grotesk, gestaltet von Walter Schiller.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

Geschichten vom Herrn Keuner

Dieser Druck wurde mit freundlicher Genehmigung von Frau Helene Brecht-Weigel und des Verlages Gebrüder Weiß, Berlin, im Institut für Buchgestaltung Leipzig hergestellt und von G.K. Müller mit Illustrationen versehen. Der Satz aus der Fleischmann-Antiqua und der Super-Grotesk sowie der Druck erfolgte in den Werkstätten der Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig.

Auflage 400 Exemplare, davon 125 nummerierte Exemplare für die Pirckheimer-Gesellschaft als Jahresgabe 1960.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jahresgabe 1959
Buchkunst III
Internationale Beiträge zur Buchgestaltung

Buchkunst III

Internationale Beiträge zur Buchgestaltung

Herausgegeben vom Institut für Buchgestaltung Leipzig - Dritter Band

Jahresgabe 1959, Auflage: 1000 Exemplare, davon 100 Exemplare für Mitglieder reserviert und nummeriert.

Vignette (Signet des Instituts für Buchgestaltung) von Wolfgang Mattheuer.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.
Jürgen Kuczynski: »Sechs Generationen auf Bücherjagd«
Jürgen Kuczynski: »Sechs Generationen auf Bücherjagd«
Erste Jahresgabe 1958 der Pirckheimer-Gesellschaft

Sechs Generationen auf Bücherjagd

Zur Geschichte meiner Bibliothek von Jürgen Kuczynski.

Erste Jahresgabe 1958 der Pirckheimer-Gesellschaft im Deutschen Kulturbund für ihre Mitglieder, Auflage: 500 Exemplare. Die typografische Arbeit besorgte die Offizin Andersen Nexö in Leipzig, die Bindearbeiten die Buchdruckerei Rudolf Weidner in Naumburg.

Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.