Marginalien Archiv

Cover der 247. Marginalien
Diese Publikation ist leider vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden.

247. Heft

Vorab

 

Christiane und Norbert Grewe  Ein Goldenes Zeitalter der Buchillustration

Fantastische Texte im künstlerischen Prachtgewand von 1900 bis 1930 | Leseprobe

 

berühmte bücher

Matthias Wehry  Es ist nicht alles Gold, was glänzt

De La Rues goldenes New Testament aus den 1830ern

Maria Bogdanovich Das Buch der Bücher

Zum 100-jährigen Jubiläum von Gustav Adolf  Erich Bogeng Die Großen Bibliophilen (1922) | Leseprobe

Elke Lang Frankfurter Buntbücher – Literarische Miniaturen

Eine der schönsten Nebenaufgaben des Kleist-Museums

Ekkehard Schulreich  »Schöne Harmlosigkeiten auf höchstem Niveau«

Ein dem Holzstich zugewandter Freundeskreis um Egbert Herfurth und Karl-Georg Hirsch sorgt ab Mitte der 1970er Jahre in Leipzig für die Neubelebung der Bilderbogen-Tradition

 

Ralf Wege Pirckheimer auf Entdeckungsreise in Oldenburg

Ein Bericht vom 49. Jahrestreffen

 

zu besuch im atelier

André Schinkel Ein Paradies aus Papier

Künstlerinnengruppe »augen:falter« arbeitet seit 15 Jahren zusammen | Leseprobe

 

abc der druckkunst

Thomas Glöß Der Siebdruck – Teil 2

 

Rezensionen

Ernst Falk Indie-Illustratoren

Das Lexikon der Illustration eröffnet neue Reihe

Thomas Reinecke  Der Volk und Reich Verlag (Prag)

Matthias Wehry Zweimal bibliomanische Bibliophilie, oder so ähnlich Flaubert und Uzanne in Neuausgaben

 

Aus der Pirckheimer-Gesellschaft

 

Nachrichten für Bücher- und Grafikfreunde

 

Typografische Beilage

G. A. E. Bogeng: Amerika (USA)

Entnommen und komprimiert von Till Schröder, gestaltet und kommentiert von Matthias Gubig | Blick hinein

 

Grafische Beilage

(Nur für Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft)

augen:falter« 

Je eines von sieben Motiven unter dem Titel Persephones Wintergarten im zweifarbigen Linolschnitt von Inka Grebner (Stillleben mit Dame), Urte von Maltzahn-Lietz (Gartenmondviole), Franziska Neubert (Zicke, Zacke ...), Julia Penndorf (still alive), Nadine Respondek (fruchtig, fuchtig & verblichen), Petra Schuppenhauer (Blumen), Katja Zwirnmann (Totenkopfschwärmer).

In 1.260 Exemplaren von den Künstlerinnen gedruckt im Atelier carpe plumbum, Leipzig, davon 770 für die Pirckheimer-Gesellschaft.