Sie sind hier

Veranstaltungen

Januar 2022
Do
27
Berlin

Vorerst abgesagt: Auf den Spuren von Max Joseph Husung

Vortrag | Andreas Wittenberg | 19:00 Uhr

Achtung: Die Veranstaltung kann wegen organisatorischer Probleme an dem geplanten Termin leider nicht stattfinden. Wir werden aber versuchen sie so bald wie möglich nachzuholen. Bereits angemeldete Pirckheimer und Gäste werden zeitnah direkt informiert. Ansonsten beachten Sie bitte die Infos hier auf der Homepage! N.S.

Der Aufbau der Einbandsammlung an der Preußischen Staatsbibliothek in Berlin ist untrennbar mit dem Namen von Max Joseph Husung verbunden. Zu seiner Zeit wurde sie separat aufgestellt.

Im Jahre 1925 erschien das Hauptwerk Husungs auf diesem Gebiet: "Bucheinbände aus der Preußischen Staatsbibliothek zu Berlin, in historischer Folge erläutert". Insgesamt 182 zum Teil farbige Abbildungen illustrieren die Entwicklung des Bucheinbandes vom Kirchlichen Prachteinband des Mittelalters bis zum ersten Drittel des 19. Jahrhunderts.

Heute umfasst die Einbandsammlung ca. 1.800 Bände mit Erscheinungsdaten der Drucke von 1501 bis in das 20. Jahrhundert.                                                                                                               

Eine Anmeldung ist nötig unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org

                                                                                                              Ninon Suckow

Adresse
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Unter den Linden 8
10117 Berlin
Februar 2022
Do
24
Berlin

Die Berlin-Brandenburger Pirckheimer erneut zu Gast in der Restaurierungswerkstatt der Staatsbibliothek

Aktion | Britta Schütrumpf | 17:00 Uhr

Da die Veranstaltung im Sommer 2021 sehr schnell ausgebucht war, bieten wir nochmals einen Termin an.

Britta Schütrumpf wird durch die Werkstatt führen und einige Objekte zeigen, die gerade in Arbeit sind oder die von den Kolleginnen und Kollegen bereits restauriert wurden.

Wegen der in jedem Falle begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt nötig unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org

Treffpunkt: Vor dem Personaleingang Unter den Linden 8 im Bereich der Lindenhalle. Bitte beachten Sie die abweichende Uhrzeit.

                                                                                                                                            Ninon Suckow

Adresse
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Unter den Linden 8
10117 Berlin
März 2022
Do
24
Berlin

"Ich hoffe auf alles / und erwarte nichts ..." Künstlerbücher

Vortrag | Tina Flau | 19:00 Uhr

Die Potsdamer Grafikdesignerin und Buchkünstlerin Tina Flau stellt uns ihre Kunstbücher vor.           

Werner Arnold, ehem. Direktor an der Wolfenbütteler Herzog-August-Bibliothek schrieb 2009 über sie: "Noch hinzufügen möchte ich, dass Tina Flaus Bücher als Objekte ästhetische Leichtigkeit vermitteln. Der Grund dafür liegt in der absoluten Perfektion, mit der sie gearbeitet werden. Das betrifft die Zusammenfügung aller Teile, der Farben, der gesetzten Schriften und der Handschriften, die Bindung und natürlich die Einbände selbst."

Seien Sie also gespannt auf die ästhetischen Objekte voller Leichtigkeit.

Um Anmeldung wird gebeten unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org

Ninon Suckow

Adresse
Zentral- und Landesbibliothek, Haus der Berliner Stadtbibliothek
Breite Str. 36, Kleiner Säulensaal
10178 Berlin
April 2022
Do
28
Berlin-Spandau

Die schönen Unbekannten - Bibliotheken, die nicht jeder kennt - Die Bibliothek von St. Nikolai in Berlin-Spandau

Aktion | Sabine Müller | 19:00 Uhr

Spandovia Sacra, das reformationsgeschichtliche Museum von St. Nikolai ist seit 1994 in einem im Kern aus dem Mittelalter stammenden Fachwerkhaus am Reformationsplatz in Spandau untergebracht. Einen besonderen Schatz stellt die alte Kirchenbibliothek mit über 2600 Bänden dar. Das älteste Buch ist eine Evangelien Handschrift aus dem Jahre 1447. Auch einige Inkunabeln gehören zum Bestand - der Gesamtkatalog der Wiegendrucke weist 14 Exemplare nach. Aus dem 16. Jahrhundert stammen ca. 260 Drucke, die größte Bestandsgruppe bilden die Drucke des 17. und 18. Jahrhunderts.

Freuen Sie sich eine weitere schöne Unbekannte kennenzulernen.

Um Anmeldung wird gebeten unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org

                                                                                                           Ninon Suckow

Adresse
Museum "Spandovia sacra"
Reformationsplatz 12
13597 Berlin-Spandau
Mai 2022
Sa
28
Erkner

Exkursion zum Gerhart-Hauptmann-Museum in Erkner

Aktion | 11:00 Uhr

Die Exkursion der Berlin-Brandenburger-Pirckheimer geht in diesem Jahr nach Erkner zum Gerhart-Hauptmann-Museum. Die Anreise nach Erkner erfolgt individuell. Treffpunkt ist um 11.00 Uhr vor dem Museum. Es erwartet uns eine Besichtigung mit Führung. Anschließend besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen in einer ganz in der Nähe befindlichen Gaststätte.

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und kann u.a. für einen Besuch im Heimatmuseum Erkner genutzt werden. Das Museum befindet sich auf dem Gelände am Sonnenlurch und umfasst einen Hof mit mehreren Gebäuden zu dem auch ein Kräuter- und Obstgarten gehört. Der gesamte Hof steht unter Denkmalschutz. Betreut wird das Gelände und Museum durch den Heimatverein Erkner e.V.

Bitte melden Sie sich bis Ende April unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org an. Wir werden versuchen vom Bahnhof Erkner zum Gerhart-Hauptmann-Haus Mitfahrgelegenheiten anzubieten. Es gibt aber auch eine Busverbindung. Weitere Einzelheiten erhalten die angemeldeten Teilnehmer rechtzeitig.

                                                                                                                                          Ninon Suckow

 

Adresse
Gerhart-Hauptmann-Str. 1-2
15537 Erkner
Juni 2022
Do
30
Berlin-Friedrichshagen

"Das ist ein weites Feld ..." - Ein Abend zu Theodor Fontane

Vortrag | Prof. Roland Berbig | 19:00 Uhr

Roland Berbig, Literaturwissenschaftler und APL Professor an der Humboldt-Universität, ist Vorsitzender der "Theodor Fontane Gesellschaft", die 1990 in Potsdam gegründet wurde. Seine Forschungsschwerpunkte sind vielfältig und schließen auch Theodor Fontane ein. Selbst wenn man seinen Fontane liebt und kennt dürfte man einiges Interessantes erfahren, das man von oder über Theo noch nicht weiss - denn das ist ja bekanntermaßen ein weites Feld.

                                                                                                                                    Ninon Suckow

Adresse
Antiquariat Brandel
Scharnweberstr. 59
12587 Berlin-Friedrichshagen
August 2022
So
21
Grünheide-Spreewerder

Literarisch/misikalischer Nachmittag in Spreewerder

Aktion | Elke Lang und Till Sailer | 15:00 Uhr

Thema in diesem Jahr: Lyrik
Beiträge der Teilnehmer sind sehr willkommen

Adresse
Spreeauer Str. 29
15537 Grünheide-Spreewerder
September 2022
Do
15
Berlin

"Ich mag die Vielfalt" - Der Gebrauchsgrafiker Werner Klemke

Vortrag | Matthias Haberzettl | 19:00 Uhr

Bei diesem Vortrag von Matthias Haberzettl geht es nicht nur um den Buch-Klemke sondern es wird die ganze Bandbreite seiner Tätigkeit gezeigt. Werner Klemke gestaltete Zeitschriften - den Magazin-Kater kennt wohl jeder - und Theaterprogramme, Plattenhüllen und Plakate, Kalender und nicht zu vergessen die Briefmarken, die mir in dem Zusammenhang zuerst eingefallen sind - so als Ge- bzw. Verbrauchsgegenstand. Aber natürlich kommen auch die Bücher vor. Eben die ganze Breite und Vielfalt seiner Tätigkeit und jedes Stück ist unverkennbar "ein Klemke".

Um Anmeldung wird gebeten unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org

                                                                                                         Ninon Suckow

Adresse
Zentral- und Landesbibliothek
Breite Str. 36, Berlin-Saal
10178 Berlin
Oktober 2022
Do
20
Berlin

Nur für brave Kinder - Ein Blick hinter die Kulissen der Kinder- und Jugendbuchabteilung

Vortrag | Carola Pohlmann | 19:00 Uhr

Die Staatsbibliothek besitzt mit der Kinder- und Jugendbuchabteilung eine der wenigen großen wissenschaftlichen Spezialsammlungen zur Kinder- und Jugendliteratur. Der Bestand umfasst historische und moderne Kinder- und Jugendbücher aus aller Welt, Zeitschriften, Originalillustrationen zum Kinderbuch, Bilderbogen und Plakate. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Sammlung alter deutscher Kinderbücher, die zu den umfangreichsten und bedeutendsten ihrer Art in Europa gehört.

Freuen Sie sich auf einen Abend in den neuen Räumen der Abteilung und natürlich werden ausgewählte Stücke aus dem großen Bestand gezeigt.

Um Anmeldung wird gebeten unter suckow@pirckheimer-gesellschaft.org

                                                                                          Ninon Suckow

Adresse
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus Unter den Linden 8
10117 Berlin
November 2022
Do
17
Berlin

Illustration ist Interpretation - Illustratrationen zu Defoes Robinson Crusoe

Vortrag | Dr. Joachim Möller | 19:00 Uhr

Es war im vergangenen Jahr für mehrere Monate der letzte Pirckheimer-Abend der Berlin-Brandenburger Gruppe der planmäßig stattfinden konnte. Im Kleinen Säulensaal der Berliner Stadtbibliothek referierte der Anglist Joachim Möller über die Illustrationen von Jonathan Swifts Gullivers Reisen. Nun widmet er sich einem weiteren Klassiker der englischen Literatur, Daniel Defoes Robinson Crusoe. Auch die Geschichte von Robinson wurde ein beliebtes Kinderbuch und erschien in vielen illustrierten Ausgaben, die uns Herr Möller in seiner Präsentation vorstellen wird.

                                                                                                                                                     Ninon Suckow

Adresse
Zentral- und Landesbibliothek, Haus der Berliner Stadtbibliothek
Breitestr. 36, Kleiner Säulensaal
10178 Berlin
Dezember 2022
Do
01
Berlin

Rückblick - Ausblick, Erwerbungen 2022

Aktion | 20:00 Uhr

Das Pirckheimer-Jahr wird im Dezember – und an dieser Tradition wird nicht gerüttelt – mit dem gewohnten Rückblick, Ausblick beendet und mit der Präsentation besonderer Neuerwerbungen der Sammler. In diesem Jahr nun hoffentlich wieder vor Ort bei Frau Binger in der Büchergilde Buchhandlung um das Jahr Revue passieren zu lassen, um das eine oder andere neue Schätzchen in der Sammlung zu präsentieren, um zu erfahren, was für die Treffen im nächsten Jahr geplant ist oder um einfach nur das Sammlerjahr bei guten Gesprächen ausklingen zu lassen.

                                                                                                                                                Ninon Suckow

Adresse
Büchergilde Buchhandlung am Wittenbergplatz
Welserstr. 28
10777 Berlin