Sie sind hier

Pirckheimer-Blog

Do, 13.02.2020

Holzstich – Druckgrafik aus Russland und Deutschland

Holzstich gilt vielen als die Königsdisziplin der Grafik – die oft nur briefmarkengroßen Blätter, nicht selten auf hauchdünnem Papier gedruckt, sind außerordentlich faszinierend.

In der Ausstellung zeigt die Galerie Wolf & Galentz (am Ort, der vielen Pirckheimern noch als Galerie Pohl bekannt ist) ausgesuchte Werke von über zwanzig Künstlern*innen in verschiedenen Gegenüberstellungen. Darunter sind Werke der deutschen Künstler Karl Rössing (1897–1987) und Karl-Georg Hirsch (* 1938) sowie Arbeiten der weit über die Grenzen Russlands hinaus renommierten Künstler Alexei Iljitsch Krawtschenko (Кравченко Алексей Ильич, 1889–1940) und Wladimir Andrejewitsch Faworski (Фаворский Владимир Андреевич, 1886–1964), um nur die Bekanntesten zu nennen. Auch Michail Michailowitsch Wercholantsew (Верхоланцев Михаил Михайлович,* 1937), Mitglied der russischen Akademie der Künste, hat für diese Ausstellung acht Motive aus seiner Sammlung zur Verfügung gestellt.

Daneben werden Holzschnitte, z.B. von Conrad Felixmüller (1897–1977) und Farbholschnitte gezeigt.

Ein Katalog der Ausstellung ist in Vorbereitung und kann vorbestellt werden. Eine Rezension von Peter Michel zur Ausstellung erschien in der Wochenendausgabe der Jungen Welt am 1. Februar, siehe hier.

Ausstellung: 25. Januar - 1. März 2020
Konzert Soundscapes: 23. Februar 2020, 20 Uhr
Finissage: 1. März 2020, ab 16 Uhr

Wolf & Galentz
Kunsthandlung • Sammlungsbetreuung
Wollankstraße 112a, 13187 Berlin

Dieser Blog enthält Informationen für die Pirckheimer-Gesellschaft und andere Bibliophilen, betreut und rechtlich verantwortet von Abel Doering. Um in diesem Blog etwas zu veröffentlichen, können Sie Ihren Beitrag auch an blog@pirckheimer-gesellschaft.org senden. Falls es Probleme bei der Anzeige älterer Posts gibt, wechseln Sie bitte auf https://pirckheimer.blogspot.com.
(Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt!)

Blog abonnieren