Pirckheimer-Blog

Die Bleilaus

Di, 03.05.2022

Die Bleilaus

Ein neues Buchdruck-Museum präsentiert sich in Soltau mit einem großen Kulturfest der Öffentlichkeit.

Neben einigen Gruß- und Videobotschaften ist Guddi Gutenberg gleich im Doppelpack dabei. Ihr Schöpfer Tetsche kommt und ihr Double Hans-Peter Betz aus Mainz reist an. In der Rolle Guddi Gutenberg reicht sein scharfzüngiger Spott weit über die Mainzer Fastnacht bis hin zum Firmensitz von Microsoft: „Ohne Gutenbergs Know-How wär‘ Bill Gates ne arme Sau!“ – Besser kann man die Bedeutung des Immateriellen Kulturerbes des Buchdrucks nicht auf den Punkt bringen!

Die Pionierin des Cajons, Heidi Joubert, ist mit von der Partie. Durch ihre Rhythmen wird unsere Bleilaus aus den Setzkästen gelockt. Voll Leidenschaft für die Musik wird Heidi die alten Lettern klimpernd und schüttelnd zum Grooven bringen. Und Heavy Silence bringt Rockmusik unplugged und wird mit dem Publikum die Hymnen der letzten Jahrzehnte mit 100% Spaß zelebrieren.

„Genuss pur“ heißt es auch beim leiblichen Wohl: Leckerste Kuchen und Torten der LandFrauen lassen die Geschmacksnerven höherschlagen. Ganz besonders freuen wir uns auch auf die Landjugend, die sich nicht nur für die flüssige Nahrung einsetzt.

(Reinhard Riedel, Renate Gerstel)

14. Mai 2022, 14 Uhr

Die Bleilaus – Schrift- und Druckwelt Soltau
Kirchstraße 2, 29614 Soltau

Dieser Blog enthält Informationen für die Pirckheimer-Gesellschaft und andere Bibliophilen, betreut und rechtlich verantwortet von Abel Doering. Um in diesem Blog etwas zu veröffentlichen, können Sie Ihren Beitrag auch an blog@pirckheimer-gesellschaft.org senden. Falls es Probleme bei der Anzeige älterer Posts gibt, wechseln Sie bitte auf https://pirckheimer.blogspot.com.
(Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt!)

Blog abonnieren