Sie sind hier

Pirckheimer-Blog

Sa, 05.05.2018

200. Geburtstag von Karl Marx

Das Feuilleton und deren Leser streiten sich in den letzten Monaten verstärkt: muss man Karl Marx „vom Sockel stoßen“ oder  „war er nie so wertvoll wie heute…“?

Auf alle Fälle zeigt die Diskussion, dass das Werk des Philosophen aus Trier noch lange nicht verstaubt ist. Der heutige 200. Geburtstag von Karl Marx war für die Galerie „Sonnensegel“ willkommener Anlass, den Denker in ihre Plakat-Serie zum Thema „Freiheit“ aufzunehmen.

Das Blatt (70 x30 cm) wurde im Gutenberg-DRUCKLADEN des „Sonnensegel“  e.V. von Sven Märkisch gedruckt und kann genau wie die anderen Plakatmotive in der Galerie erworben werden (Anfragen an sonnensegel-ev).

Dieser Blog enthält Informationen für die Pirckheimer-Gesellschaft und andere Bibliophilen, betreut und rechtlich verantwortet von Abel Doering. Um in diesem Blog etwas zu veröffentlichen, können Sie Ihren Beitrag auch an blog@pirckheimer-gesellschaft.org senden. Falls es Probleme bei der Anzeige älterer Posts gibt, wechseln Sie bitte auf https://pirckheimer.blogspot.com.
(Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt!)

Blog abonnieren