Mit der Sperlingsgasse fing alles an. Ein Abend für Wilhelm Raabe

Quelle: Otto Nagel. Berliner Bilder
 

Vortrag

Wilhelm Karl Raabe ist bekannt für seine gesellschaftskritischen Erzählungen. Nach Abbruch der Schule und einer Buchhändlerlehre, studierte er ab 1853 an der heutigen Humboldt Universität in Berlin. In dieser Zeit entstand auch sein erster und erfolgreichster Roman "Die Chronik der Sperlingsgasse". Raabe verfasste insgesamt 68 Romane, Erzählungen und Novellen und konnte von seinen Einknften als freier Schriftsteller leben. Die Popularität seines Erstlingswerkes erreichte aber keines seiner weiteren Bücher.

Zentral- und Landesbibliothe - Haus der Berliner Stadtbibliothek
Breite Straße 36
Kleiner Säulensaal
10178 Berlin
Deutschland

Mit
Gerald Ducke
Zuständige Regionalgruppe
Berlin-Brandenburg